Artist Statement

 

 

 

Künstler zu vermieten
Der in San Francisco lebende Künstler Michael Zheng kommt nach Berlin um sein neues Performancekunst –Projekt auf den Weg zu bringen. Dabei stellt Zheng sich einem Teilnehmer seiner Kunst (das kann jeder sein, der Lust auf Kunst und Abenteuer hat) für 24 Stunden zur Verfügung. In dieser Zeit kann der Künstler irgendetwas darstellen bzw. erstellen, was auch immer sich der Mietende wünscht – vorrausgesetzt vorangehender Zustimmung. Bezahlung dafür will Michael Zheng nicht. Jedoch muss die Befriedigung seiner existentiellen Bedürfnisse gewährleistet sein. Außerdem will er die Erfahrungen aus diesen 24 Stunden dokumentieren dürfen, um sie später präsentieren zu können.

Zheng glaubt, dass die primäre Funktion eines zeitgenössischen Künstlers ist, eine Art Katalysator zu sein – für unvorhersehbare, tiefgreifende Erfahrungen. Vermutlich war der diesbezüglich wegweisende Künstler Bruce Nauman noch ein wenig zwiegespalten als er sagte, dass der wahre Künstler der Menschheit durch mystische Entdeckungen hilft (“the true artist helps the world by revealing mystic truths”). Michael Zheng ist davon absolut überzeugt.

Bevor er sich ganz der Kunst witmete, arbeitete Michael Zheng als Softwareprogrammierer und Unternehmer. Seine vielfältigen Berufs- und Lebenserfahrungen inspirieren den Künstler immer wieder zu neuen Projekten.

Der Künstler wird vom 15. Dezember bis zum 24. Dezember in Berlin sein. Wenn Sie sich für dieses Projekt interessieren, können Sie einfach per E-mail Kontakt mit dem Koordinator Malcin aufnehmen malcin@op.pl oder schreiben Sie dem Künstler direkt unter mj_zheng@yahoo.com wenn Sie mehr Informationen zu seinem Projekt haben möchten.

(Translated from English by Claudia Winter)